Spirit of the forest

CD
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 12.08.2020 - 13.08.2020

Artikelbeschreibung

Während Finntroll die düstere Seite der finnischen Folklore metallisieren, sind Korpiklaani, die sich zuvor Shaman nannten, seit ihrem 2003er Erstling „Spirit of the forest“ eine Band von sauflustigen Frohnaturen, die zum Tanzen verleiten will.
Artikelnummer: 422020
Geschlecht Unisex
Musikgenre Folk Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Korpiklaani
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 10.11.2003

CD 1

  • 1.
    Wooden Pints
  • 2.
    Before The Morning Sun
  • 3.
    God of the wind
  • 4.
    With Trees
  • 5.
    Pellonpekko
  • 6.
    You Looked Into My Eyes
  • 7.
    Hullunhumppa
  • 8.
    Man can go even through the grey stone
  • 9.
    Pixies Dance
  • 10.
    Juokse sinä humma
  • 11.
    Crows Bring The Spring
  • 12.
    Hengettömiltä hengiltä
  • 13.
    Shaman Drum
  • 14.
    Mother Earth

von Heiner Salomon (09/03) Der "KIan des Waldes", so lautet die Übersetztung Korpiklaanis, liefert mit "Spirit of the forest" eine wirklich Granate ab! Die Band, die zuvor auf den Namen Shaman hörte, zelebriert Folk-Metal in höchster Qualität. Die Finnen wirken extrem vielseitig, und trumpfen durch Variantenreichtung nur so auf. So befinden sich mit von harten Gitarren geprägte Nackenbrecher wie z.B. "With trees" ebenso auf der Scheibe, wie instrumentale Goldstücke wie das "Pellonpekko". Auch finnische Humppa-Melodien, die direkt zum Mittanzen zwingen, findet man inform" You looked into my eyes". Dass die Band mit "Spirit of the forest" ihr Debut ablegen ist wirklich kaum zu glauben, da ein jeder Song bis auf das allerletzte Detail durchdacht und mit Liebe entwickelt zu worden scheint. Wer auf Folk Metal höchster Qualität steht und wem Skyclad zu eintönig waren, wird mit Korpiklaani seine absolute Freude habe. Dieses Album ist eines der stärksten Erstlingswerke, die das Genre je hervorgebracht hat!

Gibt es auch als: