Details

https://www.emp.at/p/live-cannibalism/413555St.html
Artikelnummer: 413555St
16,99 € 7,99 €
Du sparst 52% / 9,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 12.12.2019 - 13.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 413555
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Cannibal Corpse
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 25.09.2000
"Live cannibalism" ist ein Album, auf das die Fans lange gewartet haben und die Kannibalen nehmen mit vorliegender Scheibe keine Gefangenen, der Sound ist einfach unglaublich hart und voluminös, man kann sich kaum vorstellen, dass es noch besser gehen könnte. Davon abgesehen, dass einige Songs aufgrund der Zensurbestimmungen leider fehlen, lässt auch die Setlist keine Wünsche offen. Für die zahlreichen Fans der Todesmetaller aus Florida ist "Live cannibalism" eine runde Sache!
CD 1
1. Staring through the eyes of the dead 2. Blowtorch slaughter 3. Stripped, raped and strangled 4. F**ked With A Knife 5. Unleashing the bloodthirsty 6. Dead human collection 7. Gallery of suicide 8. Perverse suffering 9. The spine splitter 10. I will kill you 11. Devoured by vermin 12. Disposal of the body 13. Sacrifice (Bonus) 14. Confessions (Bonus)
Tom Bola

von Tom Bola (07/00) Darauf haben die Death Metal Fans weltweit lange warten müssen. Endlich erscheint das erste Livealbum von Cannibal Corpse, parallel dazu wird noch ein Video/DVD mit differierender Setlist erscheinen. Und die Kannibalen nehmen mit vorliegender Scheibe keine Gefangenen, der Sound ist einfach unglaublich hart und voluminös, man kann sich kaum vorstellen, dass es noch besser gehen könnte. Davon abgesehen, dass einige Songs aufgrund der Zensurbestimmungen leider fehlen, läßt auch die Setlist keine Wünsche offen. Sowohl die Hits des letzten Studioalbums "Bloodthirst" wie "Unleashing the bloodthirsty" oder "The spine splitter" als auch ältere Klassiker wie "Stripped, raped and strangled" oder "I will kill you" sind vertreten. Da aus den erwähnten Gründen einige Stücke im Vergleich zur US-CD fehlen, werden vermutlich ein noch nicht genannter Livesong und eine Coverversion eines Possessed Songs die deutsche Version verstärken. Genaue Details lagen bei Redaktionsschluß noch nicht vor. Für die zahlreichen Fans der Todesmetaller aus Florida ist "Live cannibalism" eine runde Sache!