Details

https://www.emp.at/p/are-you-dead-yet%3F/426925St.html
Artikelnummer: 426925St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 12.12.2019 - 13.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 426925
Geschlecht Unisex
Musikgenre Melodic Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Children Of Bodom
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.09.2005
Auf ihrer fünften Studioscheibe "Are you dead yet? geben sich Children Of Bodom ungewohnt modern und reifer ohne dabei ihre Wurzeln im Metal zu vergessen. Herausgekommen ist eine geniale Mischung aus individuellen Soli und vielseitigem Sound. Auf diesem Output wird jeder fündig - von rasanten Ohrwürmern bis brachialen Midtempo-Härtnern haben Children Of Bodom alles abgedeckt.
CD 1
1. Living Dead Beat 2. Are You Dead Yet 3. If You Want Peace... Prepare For War 4. Punch Me I Bleed 5. In Your Face 6. Next In Line 7. Bastards Of Bodom 8. Trashed, Lost And Strungout 9. We're Not Gonna Fall
Timo Isoaho

von Timo Isoaho (Juli 2005) Finnlands äußerst talentierte Virtuosen haben es mal wieder geschafft. Ihre in Kürze erscheinende CD "Are you dead yet?" ist eine weitere erstklassige Kombination aus Speed und Thrash Metal, melodischen und superschnellen Gitarren/Synthesizer leads und bitterböser Lyrik. Aber es gibt auch Neues: Moderne Elektroniksounds und sogar einige industriell erzeugte Elemente. Das Album ist ein wenig freimütiger im Vergleich zum Vorgänger "Hate crew deathroll". Nehmen wir zum Beispiel die Single "In your face": Sie enthält rhythmische Riffs, brillante Keyboards und schnelle Doppelbass-Attacken. Der Titeltrack hingegen ist gnadenloser, purer Metal! Einige der melodischen Stücke erinnern an den Klassiker der Band "Follow the reaper". Der finnische Produzent Mikko Karmila hat C.O.B.'s Sound nicht allzu sehr verändert. Man kann sein Können hören, denn er hat eine mächtige und klare Klangwelt geschaffen. Was ist das Beste an "Are you dead yet?"? Nun, es wird mit fortschreitender Spielzeit immer besser. Nachdem man das Album vielleicht zwanzig Mal gehört hat, vermag es immer noch völlig neue Dinge zu enthüllen. Ich kann nicht anders als mich vor diesen Jungs zu verneigen!