S & M 2 (Symphony Metallica)

Blu-Ray
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 02.10.2020 - 05.10.2020

Artikelbeschreibung

Metallica veröffentlichen das imposante Live-Meisterwerk "S & M 2". Diese Version erscheint als limitierte Edition inklusive Blu-ray und Doppel-CD.

Das Warten hat ein Ende! Metallica veröffentlichen S&M2, das lang ersehnte Live-Album der Heavy-Metal-Giganten & des San Francisco Symphony-Orchesters. Die Aufnahmen stammen von der gleichnamigen Show im September 2019, anlässlich des 20. Jubiläums der ersten Ausgabe von S&M. Das neue Album enthält die größten Metallica-Hits, bereichert um Elemente aus Sinfonie und Klassik.
S&M2 erscheint als Doppel-CD, DVD, Blu-ray, Blu-ray/CD-Kombo, DVD/CD-Kombo, 4LP sowie als Deluxe Box mit exklusiv gefärbten Vinyls, Blu-ray und weiteren Inhalten.
Artikelnummer: 473886
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat Blu-ray & 2-CD
Produktthema Bands
live Ja
Band Metallica
Produkt-Typ Blu-Ray
Erscheinungsdatum 28.08.2020
Calculated Gender Unisex
1. Menu (features "Moth Into Flame") 2. Intro (features "Wherever I May Roam" and "All Within My Hands") 3. The Ecstasy of Gold (Live) 4. The Call of Ktulu (Live) 5. For Whom the Bell Tolls (Live) 6. The Day That Never Comes (Live) 7. The Memory Remains (Live) 8. Confusion (Live) 9. Moth Into Flame (Live) 10. The Outlaw Torn (Live) 11. No Leaf Clover (Live) 12. Halo on Fire (Live) 13. Intro to Scythian Suite (Live) 14. Scythian Suite, Opus 20 II: The Enemy God And The Dance Of The Dark Spirits (Live) 15. Intro to The Iron Foundry (Live) 16. The Iron Foundry, Opus 19 (Live) 17. The Unforgiven III (Live) 18. All Within My Hands (Live) 19. (Anesthesia) - Pulling Teeth (Live) 20. Wherever I May Roam (Live) 21. One (Live) 22. Master of Puppets (Live) 23. Nothing Else Matters (Live) 24. Enter Sandman (Live) 25. Credits 26. Behind the Scenes: Making of the Show 27. All Within My Hands Promo 28. The Ecstasy of Gold (Live) 29. The Call of Ktulu (Live) 30. For Whom the Bell Tolls (Live) 31. The Day That Never Comes (Live) 32. The Memory Remains (Live) 33. Confusion (Live) 34. Moth Into Flame (Live) 35. The Outlaw Torn (Live) 36. No Leaf Clover (Live) 37. Halo on Fire (Live 38. Intro to Scythian Suite (Live) 39. Scythian Suite, Opus 20 II: The Enemy God And The Dance Of The Dark Spirits (Live) 40. Intro to The Iron Foundry (Live) 41. The Iron Foundry, Opus 19 (Live) 42. The Unforgiven III (Live) 43. All Within My Hands (Live) 44. (Anesthesia) - Pulling Teeth (Live) 45. Wherever I May Roam (Live) 46. One (Live) 47. Master of Puppets (Live) 48. Nothing Else Matters (Live) 49. Enter Sandman (Live)

von Peter Kuper (21.08.2020) Nach 21 Jahren erneuern Metallica die Symbiose mit dem San Francisco Symphony Orchestra. Sicherlich werden die Kritiker der damaligen Ausgabe auch „S & M 2“ argwöhnisch gegenüber stehen, was der Sache aber keinen Abbruch beschert. Vielmehr arbeiten sich rund 80 Musiker mit viel Bombast durch die Diskografie von Metallica und setzen so manchen Klassiker in ein neues Licht. Klassiker wie „One“ oder „Master of puppets“ sind von Haus aus schon derart wegweisend, dass man die Neuvertonung nur großartig finden kann. Das Augenmerk sollte aber auf Songs wie „The memory remains“ oder „No leaf clover“ liegen, die für viele Fans in der weniger ansprechenden Schaffensphase von Metallica entstanden sind. Mit opulentem Einsatz des Orchesters und einem raffinierten Arrangement, sollte man jeden damaligen Kritiker versöhnlich stimmen können. Fans der Band werden eh vor Freude jauchzen. Mit einer Spielzeit von 146 Minuten, sollte wahrlich kein Wunsch mehr offen bleiben. Unfassbar intensive Platte, die nachwirkt und die wahre Größe von Metallica eindrucksvoll aufzeigt.