Die meisten erinnern sich wohl noch an die erste Begegnung mit den Jungs von Blink 182. Uns schießt da sofort das Video zu "Whats My Age Again?" in den Kopf. Das Video lief wohl wochenlang auf den unterschiedlichsten internationalen Musiksendern. Ja, damals gab es noch sowas wie "Musiksender" - lang ist's her. Aber das Video ist auch noch heute eins der coolsten Videos, das jemals produziert wurde. Schließlich sind Mark Hoppus, Tom Delonge und Travis Barker im kompletten Video nackt - das muss man sich erstmal trauen. Doch fangen wir erstmal von ganz vorne an. Die Jungs aus San Diego konnten ihren ersten großen Erfolg mit dem Debütalbum "Cheshire Cat" im Jahre 1994 landen. Durch dieses Album wurden Blink 182 ziemlich schnell im ganzen Lande bekannt - aber über die Grenzen hinaus kannte kaum Jemand die drei Pop-Punk-Anhänger. Doch das Label MCA wurde auf Blink 182 aufmerksam und kurze Zeit später wurde der Stift zum Unterschreiben eines dicken Plattenvertrags gezückt. Mit dem Nachfolgeralbum "Dude Ranch" staubten die Jungs dann Platinstatus in den USA und Goldstatus in UK ab. Doch in Deutschland schien die Blink 182 Welle noch nicht wirklich angekommen zu sein. Das sollte sich jedoch mit dem Album "Enema of the State" ändern. In kürzester Zeit eroberten Blink 182 ganz Europa und der Pop-Punk war größer als je zuvor. Mit "Take Off Your Pants and Jacket" schafften es die Jungs dann schließlich auch in Deutschland auf Platz 1 der Albumcharts. Doch im Jahre 2005 war zunächst einmal Schluss. Bis 2009 machte jeder der Jungs erstmal sein Ding.

Das Comeback in 2009

Nur vier Jahre nach der Pause hatten Blink 182 genug von der Auszeit und starteten wieder voll durch. Mit "Neighborhoods" meldeten sich die Pop-Punker schließlich zurück und hauten ein erneutes Überfliegeralbum raus. Doch so langsam bemerkte man, dass innerhalb der Band wohl nicht mehr alles glatt lief. Im Januar 2015 wurde zwar angekündigt, dass man mit den Aufnahmen zur nächsten Platte anfangen würde aber kurz vor den Aufnahmen kam dann die Schreckensnachricht für alle Fans der Band.

Tom. Is. Out.

In 2015 trennte man sich schließlich von Gründungsmitglied Tom DeLonge. Als Grund haben Travis und Mark angegeben, dass sich Tom respektlos gegenüber ihnen verhalten hätte und nicht mehr an den Aufnahmen für das nächste Album teilnehmen wollte. Mark und Travis machten kurzen Prozess und schmissen Tom aus der Band. Doch an eine Auflösung war nicht zu denken. Man schnappte sich kurzerhand Alkaline Trio Mitglied Matt Skiba und starte wieder voll durch. Mit dem Album "California" haben Blink 182 bewiesen, dass sie sich von nichts und niemanden unterkriegen lassen. Das Album klingt nach den guten alten Zeiten - ein perfekte Album für alle Pop-Punk Fans. Schon die Single "Bored to death" hat bewiesen, dass das Album ein absolutes Brett ist. Bei uns im EMP Blink 182 Online Shop bekommt ihr natürlich das passende Blink 182 Merchandise. Wir haben Blink 182 Shirts, Hoodies, CDs, Platten, Hoodies und vieles mehr am Start.

Weiterlesen
Seite 1 von 1