Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich zwischen Mittwoch, 26.07.2017 & Donnerstag, 27.07.2017

Artikelinformationen

KategorieVinyl
ThemaBands
GenrePunkrock
Medien-Format2-LP
Medien-VerpackungGatefold
Erhältlich seit 31.03.2017
Artikelnummer350027

Erscheint als schwarze 2LP-Edition im Gatefold.

Toxpack sind wieder da - das achte Album "Schall & Rausch" der Band um Schulle, Tommi Tox und Co. zeigt die Berliner in Höchstform. Wer die Krawallbrüder, Unantastbar und Kärbholz zu seinen Favoriten zählt, sollte sich den kommenden Output unbedingt zulegen.

Top-Neuheiten für dich

Kundenbewertungen zu "Schall & Rausch"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Schall & Rausch“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

22 Bewertungen

Die Beste Platte bisher

Eine sehr solide Scheibe von Toxpack. Es lohnt sich die Platte zuzulegen wenn man die Vorgänger mag. Bin der Meinung das trotz der guten Scheibe noch mehr drin ist. Freue mich sie live auf dem Onkelz Festival sehen zu können.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Solide Scheibe ohne große Überraschungen

Nach dem soliden Vorboten "Willkommen im Club" habe ich mit Vorfreude die neue Toxpack LP erwartet. Meine Erwartungen wurden zwar nicht überboten aber immerhin erfüllt. Wer sich die neue Toxpack zulegt, kann sich auf ein gepflegtes Streetcorebrett freuen, dass mit keinen Überraschungen aber mit guter, harter Musik aufwartet, für die man die Band ja nunmal auch abfeiert. Wie gewohnt harte, direkte Texte zu harten Melodien. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung vor allem an alle die mit dem Vorgänger nicht viel anfangen konnten, der ja doch teilweise in eine regelrecht poppige Richtung ging. Ich bin wohl einer der sehr wenigen, die gerade deswegen den Charme von "Friss" zu schätzen wissen. Auf "Schall und Rausch" gibt es aber wieder frei von jeglichen anderen Einflüssen direkten harten Streetcore voll in die Fresse!;)
In diesem Sinne: Bierdose auf und Regler auf rechts zum Anschlag!!!:)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2