ZurückEMPXXX-Three decades in Metal
Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich zwischen Donnerstag, 24.08.2017 & Freitag, 25.08.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreHeavy Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 16.09.2016
Artikelnummer336381

Kai (Michael) Hansen gehört zu den Aushängeschildern des Metal, bereicherte er die Musikwelt doch mit starken Performances auf Klassikern von Helloween, Gamma Ray, Iron Savior und zuletzt der berechtigte Erfolg mit Supergroup Unisonic. Zum Jubiläum stellt der Hamburger sein Solo-Werk "XXX-Three decades in Metal" vor und demonstriert damit ein weiteres Mal seinen Stellenwert in der Musikszene. Der Erlös kommt der Wacken Foundation zugute. Unter Mithilfe von Alex Dietz (Heaven Shall Burn) am Bass, Produzenten-Ikone Eike Freese an der Gitarre und dem Carcass-Drummer Daniel Wilding lässt Kai noch einmal ordentlich die Korken knallen. Mit dabei sind zudem Dee Snider (Twisted Sister), Hansi Kürsch (Blind Guardian), Marcus Bischoff (Heaven Shall Burn), Bill Steer (Carcass), Michael Amott (Arch Enemy), Sami Yli-Sirniö (Kreator), Jeff Walker (Carcass) … Kai Hansen unterstützt mit »XXX – Three Decades In Metal« die Wacken Foundation, eine Stiftung, die junge Hard Rock- und Heavy Metal-Bands seit mehr als sieben Jahren unterstützt; Musiker, die ebenso wie Kai in seinen Anfangstagen voller Träume und Hoffnungen stecken.

Kundenbewertungen zu "XXX-Three decades in Metal"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „XXX-Three decades in Metal“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

12 Bewertungen

Wo Hansen drauf steht ist Hansen drin

Es macht riesig Spass diese Scheibe zu hören. Ei schöner Streifzug durch Metalleben. Ein Plichtkauf für alle Speed/ True Fans

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

28 Bewertungen

Hamburger Heavy Metal

Habe ich gekauft, weil ich Gamma Ray mag, Helloween mochte und die Gästeliste interessant ist. Es ist insgesamt ein gutes Album der 'Hamburger Heavy Metal Schule'. Leider flacht es nach einem starken Beginn (Born Free) dann nach hinten heraus merklich ab.
Leider stimmt die Songreihenfolge im aktuellen EMP-Angebot (29.10.16) NICHT mit der Reihenfolge auf der CD überein.
Fazit: ein gutes Album mit interessanten Gästen, das aber nur der Hansen Fanatiker oder Kompletist braucht.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2