Versandfertig in ca. 3-5 Tagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieVinyl
ThemaBands
GenreBlack Metal
Medien-Format2-LP & CD
Medien-VerpackungGatefold
Erhältlich seit 01.04.2016
Artikelnummer329307

Erscheint auf schwarzem Doppel-Vinyl (180g/Gatefold) und enthält das Album im CD-Format als Bonus.

Die finnischen Pagan-Metaller Moonsorrow gehen mit dem kommenden Album "Jumalten aika" an den Start. Die Brüder Sorvali und Co. stehen seither für außergewöhnliche Veröffentlichungen und haben mit dem neuen Werk die nächste Genre-Perle geschaffen. Wie nur wenige Bands es können, kann die Truppe die enorme Erwartungshaltung an ein neues Album nicht nur halten sondern zudem immer noch übertreffen.

Kundenbewertungen zu "Jumalten aika"

Ø 4,3 Sterne 3 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Jumalten aika“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 3 von 3 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

1 Bewertung

Göttliche Musik auf schlechter Qualität

Schon ab dem ersten Akkord hab ich mich sofort in die Musik der Finnen verliebt. Die Songs sind an Abwechslung kaum zu übertreffen: von keltischen, düsteren Passagen über hymnische Chöre bis hin zu keifenden Growls, von ballernden BlastBeats und fetten Riffs umrahmt - da ist für jeden Freund der härteren Klänge etwas dabei. Die CD läuft bei mir im Auto in Dauerschleife. Also eigentlich ein 5 - Sterne - Album, wenn man es auf rein musikalischer Ebene betrachtet. Allerdings ist die LP (ich weiß nicht ob das nur bei mir so ist) in echt lausiger Qualität. Die Musik klingt unnatürlich verzerrt und wird von ständigem Rauschen begleitet, was es für mich leider unanhörbar macht, was echt schade ist, da ich ein riesen Freund von Schallplatten bin. Zum Glück wurde noch eine CD mitgeliefert, auf der der Sound echt gut ist.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Das Zeitalter der Götter

Pagan/Folk Metal wird oft gleichgesetzt mit Schunkel-Rhythmen, fröhlichen Lalala-Mitsingparts sowie viel Geflöte und Gefiedel, die so richtig schöne Partylaune verbreiten. Brrr! Auf der anderen Seite gehören aber auch Moonsorrow diesem Genre an - und die sind zum Glück seit jeher komplett anders. Während andere Pagan-Bands nach herumtanzenden Kobolden klingen, verströmen Moonsorrow echte Dunkelheit. Das beweist auch das neue Album "Jumalten Aika", auf dem die Finnen gewohnt hohe Qualität präsentieren. Hier gibt es keine Gute-Laune-Schunkellieder, sondern grimmige Töne, die im Black Metal verankert sind. Dazu kommen eben die Folk-Elemente wie epische Chöre, Steicher und entsprechende Melodiebögen, die aber äußerst geschmackvoll und zu keiner Sekunde kitschig anmuten. Mit kurzen Songs haben es Moonsorrow nicht so, eine Viertelstunde pro Lied ist völlig normal - obwohl diesmal mit "Suden Tunti" ein Lied vertreten ist, das es glatt in sieben Minuten über die Ziellinie schafft. Für Moonsorrow-Verhältnisse ist das direkt kurz, allerdings gehört die Nummer auch nicht zu den Highlights von "Jumalten Aika". Das sind tatsächlich mal wieder die Epen, die trotz ihrer Länge nie langweilig werden. Moonsorrow enttäuschen erneut nicht und liefern ein grandioses Pagan-Metal-Werk ab. Und zwar in der Form, wie Pagan Metal am besten ist: düster, schroff, frei von Kitsch.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

86 Bewertungen

super

Wie immer bei dieser Band: ein unglaubliches Album. Etwas anders im Sound, wie ich finde, aber immer noch grandios. Epen in Reinform. Ich denke, als Fan wird man nicht enttäuscht.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 3 von 3