Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreHardrock
EditionLimited Edition
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungBoxset
Erhältlich seit 29.01.2016
Artikelnummer324548

Erscheint im schicken Boxset mit Digipak, SHAKRA Flagge (100x150cm), einer Postkarte (12x12cm) sowie einem Echtheitszertifikat. Diese Fanbox ist limitiert auf 500 Exemplare.

Das kommende Shakra-Album "High noon" klingt kraftvoll, erdig und frisch - so, als wäre Mark Fox (Voc.) nie weg gewesen. Geschrieben wurden die Songs allesamt vom Trio Muster/Blunier/Fox, bei der endgültigen Songauswahl hatte sogar das Schweizer Rock-Urgestein Chris von Rohr seine Hände im Spiel. Produziert wurde der Longplayer aber wie immer von Thom Blunier. 12 energiegeladene Songs sind auf "High noon" enthalten, eine Hammer-Ballade und 11 straighte Rocker mit Ohrwurm-Garantie! Keine Experimente, nur das Wesentliche. 100 % SHAKRA pur! "High noon" – nicht einfach ein weiteres Album einer Band, die vor über 20 Jahren im tiefsten Emmental gegründet wurde, sondern DAS Album von SHAKRA!

Abbildung kann vom Originalprodukt abweichen.

Kundenbewertungen zu "High noon"

  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 4 Sterne 1 Bewertung
10%

Sag uns deine Meinung zu „High noon“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

47 Bewertungen

SHAKRA – High Noon, 2016 (ltd edt boxset)

Ich hab mir mal die Box auf gut Glück gekauft, das Cover hat mich angesprochen und hin und wieder lass ich mich gern mal überraschen. Obwohl, bei SHAKRA könnte das auch mal in die Hose gehen, denn so richtig Fan bin ich bis heute nicht geworden. Es dauerte schon mal ein paar Jahre und einige Alben gingen spurlos an mir vorüber bis mich EVEREST (2009) aus den Latschen kippte. Danach kaufte ich mir noch FALL (2005) und das war es dann auch schon. Nach 2 Alben mit dem Inder am Mikro ist Mark Fox jetzt zurückgekehrt und nachdem ich HIGH NOON jetzt ein paar mal gehört habe kann ich eines mit Sicherheit sagen – EVEREST bleibt mein Lieblingsalbum von SHAKRA und damit basta.

Der Opener Hello knallt gleich mal ordentlich rein und auch der atmosphärische Titeltrack überzeugt auf ganzer Linie. Das Eröffnungsriff von Into Your Heart erinnert zwar kurzzeitig an Kickstart My Heart von Mötley Crüe, der Song an sich geht ab wie eine V2 Rakete gefolgt vom groovenden Around The World, dem zukünftigen Livekracher. Eye To Eye und vor allem Is It Real fallen dann aber etwas ab und auch die Ballade Life's What You Need lässt zu wünschen übrig, das ist mir etwas zu seicht, zu 08/15. Nach einer kurzen Durststrecke in der Mitte des Albums kann das rockige Raise Your Hands wieder Boden gut machen und auch Stand Tall und Watch Me Burn machen wieder mordsmäßig Spass. Zum Abschluss gibt’s mit Wild And Hungry noch mal 08/15 Kost.

Fazit: Fängt super an, lässt in der Mitte stark nach, guter Endspurt, schwacher Abschluss. Auch die Zeit spricht meines Erachtens nicht für HIGH NOON, denn nach mehreren Durchläufen machen sich bereits Verschleißerscheinungen bemerkbar. Gutes Album mit ein paar Macken also.

Punkte: 5,17 von 7,00 (-0,25 ZEITFAKTOR bereits berücksichtigt)
(6/6/6/6/5/4,5/4,5/4,5/6/6/6/4,5)
gut, absolut hörenswert/+

3,69 von 5,00

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 1 von 1