ZurückEMPThis is what the edge of your seat was m...

This is what the edge of your seat was made for Bring Me The HorizonCD

4 Bewertungen
Bring Me The Horizon
Lieferbar in ca. 3-5 Werktagen
Artikel wird versendet, sobald er lieferbar ist

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMetalcore
EditionRe-Release
Medien-FormatEP-CD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 06.11.2015
Artikelnummer322585

Mit "The edge of your seat was made for" gingen Bring Me The Horizon 2004 die ersten Schritte im Musikbusiness. Heute haben sich die Jungs aus Sheffield längst ihren Platz in der Metalcore-Welt erspielt. Wer also auf den Spuren von Bring Me The Horizon wandeln möchte, der sollte sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen.

Kundenbewertungen zu "This is what the edge of your seat was made for"

Ø 4,8 Sterne 4 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „This is what the edge of your seat was made for“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 4 von 4 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Auf die Fresse...

...fertig, geil! So soll´s sein, dazu kann man gut in den Tag starten!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

6 Bewertungen

EIN MUSS, WAHRE FANS

Schon sehr gut, aber nicht Perfekt.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Deathcore vom Feinsten

Ich mag sowohl die alten, als auch die neuen Lieder von BMTH. Aber schon allein diese EP stellt die meisten Deathcore Bands mühelos in den Schatten. Zu der Zeit, als die EP erschien, klangen alle Deathcore Bands wie Suicide Silence und Chelsea Grin. Bring me the Horizon haben einen völlig neuen Deathcore Stil entwickelt. Entweder man hasst es, oder man liebt es. Aber wer harte Musik mag, sollte sich die Scheibe defintiv holen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Brutal!

Eine EP, die auch Cannibal Corpse wie eine Balladen Kapelle wirken lässt. Ich komme eigentlich vom Death Metal, habe BMTH aber mit dem poppigen Sempiternal komplett für mich entdeckt und finde auch das neue noch viel poppigere Album großartig. Wenn man nun diese EP hört denkt man nicht, dass es sich um die selbe Band handeln kann - roh, brutal, unmelodiös - die einzige Gemeinsamkeit zu neuen BMTH Veröffentlichungen: Einfach fett! :-)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 4 von 4