Sorry, dieser Artikel ist komplett ausverkauft und nicht mehr erhältlich.

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreAlternative/Indie
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 21.11.2014
Artikelnummer293823

Kopf und Gründer von STARSET ist der charismatische Sänger, Songwriter und Wissenschaftler Dustin Bates. Die 13 Songs auf "Transmissions" wurden von Rob Graves (All That Remains, Red) produziert und verbinden Pop-Melodien mit heftig rockenden Riffs, sowie Elementen aus der elektronischen Musik. Dabei thront Dustin Bates Stimme über opulenten Melodien und eingängigen Hooklines. In ihrer Heimat werden die Senkrechtstarter bereits mächtig abgefeiert. Gerade fiel der Startschuss für die Tour mit Lacuna Coil durch Kanada und die USA. Im Anschluß geht es dann ohne Atempause weiter bis Mitte Dezember im Vorprogramm von In This Moment. Nun sind STARSET bereit ihre musikalische Botschaft auch der deutschen Musikszene zu präsentieren.

PS: Im US-Radio und in den Charts legt die Single "My Demons" einen wahren Siegeszug hin: seit über 41 Wochen in den Top 10 der US Billboard Rockcharts machen STARSET (seit Etablierung der Billboard Charts im Jahre 1981) zur einzigen Band, die es geschafft hat über einen so langen Zeitraum kontinuierlich die Charts zu erklimmen. Soeben konnte "My Demons" sogar die TOP 5 der "Mainstream Rock Radio" Charts knacken und ist in den USA der meistgespielte Song des laufenden Jahres.

Kundenbewertungen zu "Transmissions"

  • 5
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 5 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Transmissions“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 5 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

12 Bewertungen

Sau geil

Habe nicht erwartet, dass ihr Album bei EMP zu kaufen gibt. Stil ist eigen, aber mir gefällt jeder einzelne Titel auf dem Album und empfehle es gerne weiter.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

13 Bewertungen

:-)

cooles Album

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Pure Gänsehaut

Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie genau ich auf diese Band gestoßen bin, aber schon nach dem ersten Lied wusste ich dass hier etwas für mich fast schon Unbekanntes ist. Die Atmosphäre in den Liedern ist, um es vereinfacht zu schreiben, einfach galaktisch gut. Die Sounds jagen sich gegenseitig als Gänsehaut vom Scheitel bis in die Zehenspitzen. Auch wenn ich perönlich den Stil nicht direkt einordnen kann, kann ich dennoch sagen, dass es mehr als nur empfehlenswert ist sich in die Lieder mal reinzuhören. Daher ein großes und bemerkenswertes Lob an die Newcomer aus Ohio! Weiter so!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Galaktisch

Auf die Band bin ich per Zufall auf Youtube gestossen. Die Lieder haben mich gleich mitgerissen und ich wollte das ganze Album besitzen. Zu dem Zeitpunkt war die CD jedoch noch nicht in allgemeinen Geschäften verfügbar (auch nicht online!), hier im EMP fand ich sie jedoch zu meiner grossen Freude. Ich kann den Styl nicht genau eingrenzen, jedoch finde ich super, wie die Lieder mit der Atmosphäre arbeiten und sich erfolgreich zwischen elektronischen Klängen, Orchester und Alternative/Rock fortbewegen. Die Texte sind ebenfalls teilweise wirklich wunderschön gewählt. Spontan würde ich sie als eine Mischung aus "Black Veil Brides" "Dead by Sunrise" und "Globus" bezeichnen. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

15 Bewertungen

Mayday, Mayday...

Diese Band hab ich durch Zufall über zig Ecken über Facebook entdeckt?und ist jetzt schon ein Highlight von 2015! Der Stil ist etwas eigen?(Deshalb war ich auch umso überraschter, dass sie hier erhältlich ist .. aber auf EMP ist halt immer Verlass!) Es ist nicht wirklich Metal, obwohl es zwischenzeitlich vergleichsweise "härtere" Passagen gibt. Eher in die elektronischere/ beinahe schon cineastische/ Soundtrackmäßige Richtung. Ich beschreibe es gerne als ein Mix aus 30 Seconds to Mars und Cinema Bizarre (falls die noch jemand kennt :P )?Zurzeit touren sie im Vorprogramm von In this Moment durch Deutschland. Leider kann ich auf keines der Konzerte, deshalb hoffe ich, dass sie bald wieder mal zurück kommen. Die Jungs haben es echt drauf!

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 5